Baustellen in Umgebung .... Bahnstrecke GGB II.1



 
 
                                               

 


  Hauptmenü  ||    Zurück zu Dreher's Neubau  |  Weiter zu Bahnstrecke GGB I  

Kommentar

 

Neue Informationen zum Thema:   LANGZEITPROBLEM  BAHNÜBERGANG

 

 

Der 3.874 Quadratmeter große Bereich mit "Salmen" und Freifläche (Bildmitte oberhalb der Bahnlinie) könnte für eine neue Bahnunterführung relevant werden.

 

 

Alle Optionen offen halten

Bebauungsplan >Leutkirch< wird mit Blick auf eine neue Bahnquerung und den Salmen-Bereich modifiziert

 

Ende September wurden sieben Varianten  vorgestellt, um mit dem Bahnübergang ein verkehrstechnisches Nadelöhr zu beseitigen. Nun beschloss der Gemeinderat den Bebauungsplan >Leutkirch< dahingehend zu ändern, das die Stadt die Planungshoheit vor allem mit Blick auf den Bereich des kürzlich verkauften Hotels "Salmen-Post" behält.

Unter dem Strich sind pro Tag rund 5 Stunden die Bahnschranken in Gengenbach geschlossen. Eine Verkehrsbehinderung zwischen Innenstadt und Kinzigvorstadt für Bürger und Besucher, dazu im Notfall Hindernis für Feuerwehr, Polizei und Krankwagen. Das von der Stadt beauftragte Stuttgarter Ingenieurbüro Baldauf stellte vor knapp einem Monat sieben Lösungsvarianten vor. (siehe: Baustellen / Baustelle ?? 1)  Dieser Machbarkeitsstudie für eine schrankenlose Bahnquerung folgen nun Gespräche der Stadt mit Land und Bahn AG. Ein Projekt mit offener Finanzierung und langer Laufzeit.

"Dies wird uns in den nächsten Jahren beschäftigen", sagte Bürgermeister Thorsten Erny am Mittwoch in der Ratssitzung, umso wichtiger sei es "frühzeitig planerische Lenkungsmechanismen einzuschlagen".  Dazu zähle eine Veränderung des seit 2001 bestehenden Bebauungsplans >Leutkirch<, in dessen Bereich das Hotel "Salmen-Post" mit Freifläche nahe der Bahnlinie steht. In der Machbarkeitsstudie erwies sich als sinvolle Alternative, wie Michael Müller vom Bauamt in der Sitzung sagte, die Planung einer Bahnquerung über das Gelände des Hotels "Salmen-Post".

Da "dieses Gebäude einschließlich der rückwertigen Freiflächen kürzlich verkauft wurde und ein Abriss dieses Hotels zur Diskussion steht, bietet sich gegenwärtig die Chance, die Planung einer Bahnunterführung an dieser Stelle als reale Möglichkeit näher zu untersuchen".

 

Kein Denkmalschutz

Daher werde vorgeschlagen, ein Änderungsverfahren für den Bebauungsplan >Leutkirch< mit dieser Zielsetzung einzuleiten. "Damit schaffen wir keine Fakten, aber Optionen", sagte Markus Dreher (CDU). Oder wie es Erny ausdrückte: "Wir haben dadurch das Heft des Handelns in unserer Hand". Dem folgtem alle Ratsmitglieder, um alle Optionen offen zu halten. 

Andrea Ahlemeyer-Stubbe (SPD) fragte indes nochmals nach, ob der "Salmen" tatsächlich nicht unter Denkmalschutz stehe? Thomas Damm, Leiter des Bauamts, bestätigte dies: "Bei einer gutachterlichen Wertermittlung 2009 erklärte das Regierungspräsidium, dass es sich nicht um ein Kulturdenkmal handelt, nach zahlreichen Umbauten wurde das Gebäude stark verändert und hat keinen Originalitätswert​ ". 

Der Grundstein des Gebäudes, das von der Stucjert Wohnbau AG Gundelfingen samt Freifläche gekauft wurde, datiert aus dem 15. Jahrhundert. Das "Salmen"-Areal hat eine Gesamtfläche von 3.874 Quadratmeter. 

 

(Quelle: Bild und Text = Mittelbadische Presse [Offenburger Tageblatt] )

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 06.01.2015 16:15:18

  Hauptmenü  ||    Zurück zu Dreher's Neubau  |  Weiter zu Bahnstrecke GGB I  


 

Wie gefällt euch diese Seite?     Bitte lässt ein Kommentar da. Danke  yes

(Bitte den Seitentitel dazu schreiben !)

 

 


 



 

 


 

    Meinung  Community / Fans Unterstützung Mitglieder Rechtliches
             
Gerade Online: 1   Gästebuch Facebook Hilfe Anmelden Datenschutz
Besucher heute: 83   Pinnwand GooglePlus Forum LogIN Impressum
      Twitter Kontakt LogOUT  
Besucher Gestern: 136   Kontaktformular Youtube     Über diese Seite
Besucher Gesamt: 77507     Blogger Online - Shop Passwort vergessen?  Copyright
          Daten ändern
      Newsletter     Historie
Heute ist Montag, der 18.03.2019  17:31:23     Smartphone - App      

 

Nach oben